Da auch bei uns im Landkreis die Nachfrage an Mundbedeckungen aktuell sehr hoch ist, brauchen wir Hilfe von euch:

NäherInnen für Mundbedeckung gesucht!

Täglich steigt die Anzahl an benötigter Mundbedeckungen. Anfragen kommen aus den verschiedensten Einrichtungen – eben da, wo soziale Kontakte entstehen.

Zum Nähen benötigt man vor allem Baumwoll-Stoff, welcher von 60-90°C waschbar ist.

Weitere Utensilien findest du in der Nähanleitung!

Wichtig: Bei der Mundbedeckung handelt es sich um  keine medizinische Atemschutzmaske. Außerdem dient sie nicht dem Eigenschutz sondern dem Fremdschutz. 

In der folgenden Tabelle haben wir einige Informationen zusammengetragen, damit wir auch diese Hürde gemeinsam meistern können.

Du kennst noch weitere Einrichtungen, die Mundbedeckungen benötigen? Dann schicke uns doch eine kurze Nachricht!

Einrichtungen die dringend Mundbedeckungen benötigen:

 

Caritas-Sozialstation Eltmann m.marley@sozialstation-st-hedwig.de
ACASA Sozialstation Eltmann Julia Rippstein rippstein.j@acasa-pflege.de
Denise Rausch https://www.facebook.com/denise.rausch.1
Dr. Uli Goschenhofer Hofheim https://www.facebook.com/goschenuller

 

Stoffspenden abzuholen bei:

Yvonne Klarmann Stettfeld 09522-3043330
Denise Rausch https://www.facebook.com/denise.rausch.1

 

Vorlagen zum teilen im WhatsApp Status und in Social Media: